Link verschicken   Drucken
 

Finanzielle Bildung

Mit unserem Projekt "Kids - Kompetenz in Sachen cash" wird die finanzielle Allgemeinbildung angesprochen. Wie Menschen den Umgang mit Finanzdienstleistungen wie Krediten, Konto, Anlagen, Versicherungen usw. erlernen, um daran mittelbar den Umgang mit Geld zu erlernen.

Ein weiterer Ansatz von uns in den Schulen ist die Frage nach Werten, Werthaltungen und eigenen Erfahrungen. In der Arbeit zeigte sich z. B., dass kaum "Gewissensbisse" bei einer Kreditaufnahme bestehen, dass es eine geringe Bereitschaft auf Konsumverzicht bei Geldmangel gibt, dass Leihen und Verleihen eine häufige Erfahrung unserer Schüler ist. Also Schuldenprävention eingebettet unter dem Aspekt des Wertewandels als Baustein des Sachkunde- bzw. LER-Unterrichts.

Zielgruppen

 

 

Einsatzorte

 

  • Kindergärten
  • Grundschulen
  • Oberschulen
  • Gymnasien
  • Berufsschulen
  • Jugendfreizeiteinrichtungen

Unser Service zusammengefasst

 

 

  • Schuldnerberatung
  • Insolvenzberatung
  • Selbständigenberatung
  • Fortbildungen und Schulungen
  • Präventions- und Informationsveranstaltungen